Augenakupunktur nach Boel

 

Einer meiner Praxisschwerpunkte ist die Behandlung von Augenerkrankungen. In Kombination mit meinen anderen Behandlungsschwerpunkten wende ich die Augenakupunktur nach Boel, auch AcuNova oder Acupunctur 2000 genannt, an.


Welche Augenerkrankungen können behandelt werden? 

  • Makuladegeneration (AMD), sowohl die trockene, als auch die feuchte Form
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Altersweitsichtigkeit
  • Augenerkrankungen durch Diabetes
  • Augenthrombosen
  • Netzhauterkrankungen
  • Retinitis Pigmentosa


 

Wie können Sie sich die Behandlung vorstellen?
Es werden verschiedene Punkte am Kopf (Augenbraue, Stirn), Punkte an den Händen und Füßen an den Gelenken, und andere Körperakupunkturpunkte aus der Klassischen Akupunktur der TCM genadelt.
ES WERDEN KEINE NADELN IN DIE AUGEN GESTOCHEN !!!!!
Ich setze die Augenakupunktur ergänzend zur Schulmedizinischen Behandlung durch den Augenarzt ein.
Der Erfolg hängt von der Empfindlichkeit des Patienten auf die Akupunktur ab, aber auch davon, welche weiteren Erkrankungen vorliegen.
Deshalb führe ich vor der Behandlung eine körperliche Untersuchung und ein ausführliches Anamnesegespräch durch.
Die Augenakupunktur ergänze ich durch meine weiteren Therapieschwerpunkte, z.B. der Klassischen Homöopathie und der Komplementärmedizin.
Lassen Sie sich von mir beraten!
Die AcuNova Augen-Akupunktur nach Prof. Dr. John Boel ist in Deutschland schulmedizinisch nicht anerkannt und zählt nicht zu den erstattungsfähigen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.